Datenschutzrichtlinien
der
fliegfair UG (haftungsbeschränkt)

(Stand: Mai 2015)

Ihre Daten in guten Händen

Wir nehmen die Sicherheit Ihrer Daten sehr ernst - sie genießen höchste Priorität. Deswegen sollen Sie hier offen und transparent erfahren, welche Daten wir ab welchem Zeitpunkt erheben und verarbeiten. Gesetzliche Datenschutzbestimmungen werden dabei selbstverständlich eingehalten. Gerne stehen wir Ihnen persönlich im Falle etwaiger Rückfragen zur Verfügung. Schreiben Sie uns einfach eine kurze E-Mail an:
datenschutz (at) fliegfair (punkt) de

Welche Rechte habe ich

Jederzeit können Sie bei uns erfragen, welche Daten von Ihnen zu welchem Zweck gespeichert sind. Senden Sie hierfür einfach eine E-Mail an:
datenschutz (at) fliegfair (punkt) de

Sie können der Nutzung Ihrer Daten jederzeit widersprechen oder eine zunächst erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen.

Wann werden Daten erhoben

Wir erheben Ihre Daten erst, wenn dies erforderlich ist, um unseren Dienstleistungen zu ermöglichen. Daher ist die Nutzung vieler Dienste von fliegfair ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Wir verwenden allerdings das Analysetool „Google Analytics“, das bestimmte Daten von jedem Besucher unserer Webseite erhebt. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter dem Punkt "Google Analytics". Wir selbst nutzen jedenfalls keine eigenen Cookies zur Erstellung von Nutzungsprofilen oder ähnlichem. Lediglich aus technischen Gründen wird von unserer Seite ein Cookie erstellt, ohne dass dieser Cookie in irgendeiner Art und Weise unmittelbar von uns gelesen, verarbeitet oder ausgewertet wird.

Erst wenn Sie auf unserer Schaltfläche "Auftrag verbindlich erteilen" klicken, werden Ihre eingegebenen Daten gespeichert und mit dem automatisch erstellten Profil verknüpft.

Wann werden Daten wieder gelöscht

Sobald Ihre Daten nicht mehr benötigt werden, weil zum Beispiel die vertraglichen Beziehungen enden, können Ihre Daten nach Ablauf der gesetzlichen Dokumentationspflichten unwiderruflich gelöscht werden. Sollten Sie selbst eine Löschung beantragen, kommen wir dem sehr gerne schnellstmöglich, zumindest aber binnen 14 Tagen, nach, sofern Ihrem Löschungsbegehren keine vertraglichen Ansprüche oder gesetzlichen Pflichten entgegenstehen.

Welche Daten werden erhoben

Wir selbst erheben nur diese Daten, die Sie aktiv an uns übermitteln. Das sind insbesondere Personendaten, Flugdaten und sonstige Angaben, die Sie in unseren Formularen ausfüllen.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihre angegebenen Daten im Rahmen Ihrer vertraglichen Verpflichtungen zu ändern.

Wofür werden Daten verwendet und wann werden Daten an Dritte weitergegeben

Wir verwenden die von uns erhobenen Daten nach Ihrer Zustimmung ausschließlich für die vertraglichen in unseren AGB angegebenen Zwecke, also zur Durchsetzung Ihrer Ansprüche. Unter keinen Umständen erfolgt eine Weitergabe ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung.

Sonstige freiwillige Datenangaben (z.B. Umfragen etc.) verwenden wir nur in anonymisierter Form zur Auswertung und Verbesserung unserer Dienste.

Eine Datenweitergabe erfolgt nur gegenüber den entsprechenden Anspruchsgegner, staatliche oder behördliche Auskunftspflichten geben wir ausschließlich nach umfassender Prüfung im Falle einer gesetzlichen oder gerichtlichen Auskunftspflicht nach.

Verwendet werden die Daten außerdem, wenn wir Einhaltung der Vertragsbeziehungen zu Ihnen kontrollieren möchten, oder wenn wir Anhaltspunkte für sicherheits-, technische- oder betrugsrelevanten Tatsachen nachgehen.

Wie sicher sind meine Daten und wer hat Zugang zu den Daten

Wir tun alles, um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten. Eventuell übermittelte Kontodaten sowie Passwörter und Ihre Personendaten befinden sich deswegen verschlüsselt auf unseren Servern innerhalb der EU.

Zugangsberechtig sind nur unsere zur Verschwiegenheit verpflichteten Mitarbeiter.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Zu statistischen Zwecken nutzen wir den Service “Google Analytics”. Diese Software ist ein Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Dies funktioniert so, dass sog. "Cookies" eine ausführliche statistische Dokumentation über Ihre Nutzung aller Dienste von fliegfair erstellt und lokal auf Ihrem Gerät speichert. Zur Auswertung können die Cookies, bzw. Teile der in dem Cookie gespeicherten Daten an einen Server von Google in den Vereinigten Staaten von Amerika versendet und dort ebenfalls gespeichert werden. Zuvor wird durch die IP-Anonymisierung Ihre persönliche IP-Adresse von Google innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Es kann dennoch vorkommen, dass die vollständige IP-Adresse an einen Server von Google übertragen wird. Spätestens dort, wird die IP-Adresse dann anonymisiert. Die Daten können dann in unserem Auftrag genutzt werden, um umfangreiche Statistiken der Webseitennutzung zur erstellen. Außerdem können wir die Daten zu dem Programm AdWords in Verbindung setzen und Auswerten. Sie können einer Nutzung Ihrer Informationen verhindern, indem Sie auf Ihrem Gerät eine Speicherung von Cookies nicht zulassen. Dadurch kann es jedoch sein, dass Sie dann eventuell nicht über alle unsere angebotenen Funktionen nutzen können. Alternativ können Sie auch durch die Verwendung eines Tools (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) die Nutzung Ihrer Daten verhindern.